IGS  > Fachbereiche - Kunst

Ideenreichtum, Freude am Experiment und Umgang mit Material, die Vielfalt der Herangehensweisen und ganz besonders die Lust am Gestalten und Ausdruck zu wecken, stehen im Mittelpunkt des Kunstunterrichts an der IGS Langenhagen. Sich zeigen dürfen, etwas selbstwirksam erleben sowie das eigene sinnliche Gestalten sind leitende Vorstellungen für unser Arbeiten.

Kreativität heißt, Selbstvertrauen gegenüber eigenen Ideen aufzubauen und eigene Ansätze gegenüber einem Team zu behaupten. Wir vernetzen im künstlerischen Handeln Kompetenzfelder, die nicht nur im Fachbereich Kunst sondern auch fächerübergreifend ihre Bedeutung finden.

Kunstunterricht in der Sekundarstufe I

Die Bildproduktion wird eng verknüpft mit der Bildrezeption, unsere Schüler lernen, sich mit Bildern auszudrücken, können Position beziehen und beurteilen, lernen die Kunstgeschichte als Teil ihrer kulturellen Identität kennen und sind stets partizipativ aufgefordert, produktiv und kritisch die kulturelle Vielheit unserer Schule mit zu gestalten. Im Bereich der Sekundarstufe I liegt unsere Aufmerksamkeit vor Allem auf dem Heranführen der Schülerinnen und Schüler an Möglichkeiten des Materials und grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit Farbe, zeichnerischen Fähigkeiten und visuelle Medien. Film und Fotografie spielen eine zunehmende Rolle. Dabei sind das Kennenlernen und auch eigenständig, kritische Reflektieren vorhandener und selbst entwickelter Menschen- und Weltbilder in der Vielfalt des künstlerischen Bildes ein fokussierter Inhalt.

Kunstunterricht in der Sekundarstufe II

Die fachliche Herausforderung des Zentralabiturs im Fach Kunst wird in Jahrgang 11 auf der praktischen und der theoretischen Ebene vorbereitet. In Jahrgang 12 und 13 werden die Kurse auf  erhöhtem und grundlegenden Niveau gerne angewählt. Ersteres im Rahmen des musisch-künstlerischem Profil der gymnasialen Oberstufe.

Das Lernen an außerschulischen Orten gehört zum Grundkonzept in den Sekundarstufen  I und II des Kunstunterrichts an der IGS Langenhagen. Die Schüler werden im Rahmen von Museumsbesuchen nah an die originale Kunst herangeführt, genauso wie die praktische Arbeit an Orten außerhalb des normalen Schulbetriebes stattfindet. In enger Kooperation mit dem Kunstverein Langenhagen arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit Künstlern und Vermittlern der hannoveraner Museen zusammen. So läuft in jeweils einem Jahrgang der Sekundarstufe I das Vermittlungsprojekt „Kunst in der Klasse“. Hier arbeiten Künstler und Schüler an Ausstellungskonzepten, die die Kunst des Kunstvereins direkt ins das Klassenzimmer integriert.

Zu den Ausstellungsangeboten für die Schüler in ausgewählten Bereichen des Schulgebäudes werden im Abstand von ein bis zwei Jahren in einer Jahreskunstausstellung ausgewählte künstlerischen Ergebnisse eines jeden Jahrgangs aufwendig präsentiert und geehrt.

 

-- Thema 1 --

 

 

-- Thema 2 -- 

 

 

--Thema 3--