IGS  > Neuigkeiten

Jugend trainiert für Olympia: Fußballteams der IGS landen auf hinteren Plätzen

Auch dieses Jahr reisten wieder drei Fußballteams unserer IGS zum regionalen Wettbewerb von „Jugend trainiert für Olympia“ nach Hemmingen.

Zuerst waren unsere Mädchen am Start. Für viele Schülerinnen der 5. und 6. Klassen war es das allererste Fußballturnier. Dafür hielt man in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2012 und jünger) erstaunlich gut mit und verlor nur knapp mit jeweils 0:1 gegen die Schulen aus Hemmingen und Laatzen. Beim torlosen Unentschieden gegen Ronnenberg war man spielerisch überlegen und hatte zahlreiche Torchancen - aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Ebenfalls nicht ganz chancenlos, aber am Ende doch eindeutig unterlegen waren diesmal unsere „großen“ Mädchen. In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2008-2010) landete man auf dem 3. Platz und sammelte viel Erfahrung für das nächste Jahr, in dem der Großteil des Teams noch einmal mitspielen darf.
Eine Woche später traten auch unsere Jungen mit einer Mannschaft beim Kreisentscheid in Hemmingen an. Im stark besetzten Wettbewerb konkurrierten sich hier insgesamt acht Teams. Die Gruppenphase verlief mit zwei knappen Niederlagen zunächst etwas unglücklich. Im letzten Gruppenspiel gelang allerdings mehr als ein Achtungserfolg. Gegen den späteren Turniersieger der gastgebenden KGS aus Hemmingen holte man einen 1:3 Rückstand durch großen Kampfgeist noch auf - am Ende stand es 3:3. Auch das abschließende Platzierungsspiel um Platz 7 konnte man erfolgreich gestalten.

Fazit der diesjährigen Turniere: Erlebnisreiche Ausflüge, tolle Wettkämpfe, großer Zusammenhalt und viel Spaß - so muss das sein!

Betreut wurden die Teams von Oliver Iwan, Nils Nölke und unseren Freiwilligendienstleistenden Ole Schrämmer, David Minkus und Jolina Sophie Graumann.

zurück