IGS  > Neuigkeiten

WECHSELZEITEN

Am Sonntag, den 30.05.2021, bestritten 30 Schüler*innen der Sport Leistungskurse in Krähenwinkel den ersten schuleigenen Triathlon der IGS Langenhagen.

Nach monatelangen pandemiebedingten Einschränkungen der Sportpraxis erhielten die Schüler*innen der Sport Leistungskurse am Sonntag die Möglichkeit, bei optimalem Wetter und reichlich Beifall durch Familie, Freunde und andere Sportbegeisterte ihr sportliches Comeback zu feiern. Der eigens für sie organisierte Triathlon stellte für die meisten Schüler*innen des 12. Jahrgangs eine Premiere in ihrer Sportlaufbahn dar. Es galt bei 550 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 4,3 km Laufen ihre Ausdauerfähigkeit unter Beweis zu stellen. Die drei Schüler*innen des 13. Jahrgangs hatten sich bereits zuvor beim Triathlon Altwarmbüchen bewiesen und legten nun in Krähenwinkel eine ihrer sportpraktischen Abiturprüfungen ab.

Schon früh morgens erreichten die ersten Athlet*innen gegen 8.30 Uhr den Waldsee, richteten sich in der Wechselzone ein, checkten ihr Material und stimmten sich mental auf den Wettkampf ein. Nach der Wettkampfbesprechung gingen die Athlet*innen der ersten Welle pünktlich um 10 Uhr an den Start. Das Startsignal wurde von Langenhagens Bürgermeister Herr Heuer gegeben. Bereits nach knapp 10 Minuten verließen die ersten Schwimmer*innen den Waldsee wieder und liefen in Richtung Wechselzone, um möglichst schnell aufs Rad zu steigen und ohne Pause zur nächsten Disziplin zu starten. 7 Runden durch Twenge/Hainhaus und 36 Minuten später schoben die ersten Sportler*innen ihr Rad zurück in die Wechselzone, stiegen in ihre Laufschuhe und starteten zur letzten Disziplin. Nach insgesamt 67 Minuten erreichte der erste Schüler erschöpft aber glücklich das Ziel. In Folge überliefen nach und nach die anderen Schüler*innen unter Jubelrufen die Ziellinie. Ganz unabhängig von ihrer erlaufenden Zeit können die Athlet*innen unter Berücksichtigung der erschwerten Bedingungen zur Vorbereitung mehr als stolz auf diese sportliche Leistung sein!

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Organisierenden Sven Schickerling, Victoria Rodenberg-Lauenstein, Andreas Butterbrodt, Alexander Rohr und Frederik Eden für die gelungene Organisation. Aber auch ein großes Danke den Helfenden; der DLRG Krähenwinkel, welche zusammen mit der Feuerwehr aus Isernhagen und Krähenwinkel die Aufsicht auf dem Wasser übernahmen, und den zahlreichen Lehrkräften, die zusammen mit dem Sporttheoriekurs aus Jahrgang 11 die Rad- und Laufstrecke absicherten.

Ohne euch wäre das so nicht möglich gewesen!

Nun geht es für die Organisierenden in die Nachbesprechung und vielleicht heißte es nächstes Jahr wieder …3…2…1… Startschuss für den 2. Triathlon der IGS Langenhagen.

zurück