Kontakt

Fon: 0511 / 7307-9640  E-Mail | Kontakt

Logo IGS-Qualitätsnetzwerk in Hannover und der Region

Von Atomen, Wärme und Optik

Schüler bei der Demonstration von Akkustikzusammenhängen

Physik wird im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts in allen Jahrgängen unterrichtet.

Stufe 5/6

Wärmelehre und die Grundlagen der Elektrizität werden schwerpunktmäßig im Unterricht bearbeitet. Im Vordergrund stehen hier Beobachten, Vergleichen, Entwicklung von Fragestellungen, Aufstellen und Überprüfen der Vermutungen in einfachen Versuchen und das Erfahren und Begreifen.

Stufe 7/8

In den Jahrgängen 7und 8 werden Mechanik, Optik und Elektrostatik behandelt.

Stufe 9/10

Der Unterricht der letzten beiden Jahrgänge der Sekundarstufe I wird von der Elektrizitätslehre, dem Elektromagnetismus und der Induktion, d.h. der Spannungserzeugung durch bewegte Leiter in Magnetfeldern bestimmt. Parallel zum Unterricht werden Arbeitsgemeinschaften angeboten, Physik wird auch im Wahlpflichtbereich unterrichtet.

In der Sek II

ist die Arbeit in der Sekundarstufe II in Grund-, Prüfungsfach- und Leistungskursen organisiert.

Deren Schwerpunkte sind folgende Themen:

  • Mechanik und Thermodynamik, -
  • elektromagnetische Felder,
  • Schwingungen und Wellen, -
  • Atom- und Kernphysik.