Kontakt

Fon: 0511 / 7307-9640  E-Mail | Kontakt

Logo IGS-Qualitätsnetzwerk in Hannover und der Region

„Langenhagen forscht“ - IGS Langenhagen veranstaltet erstmalig schulübergreifenden Wettbewerb

Förderverein der IGS stiftet Wanderpokal als Schulpreis

Eine hohe Teilnahme gab es am 26. September 2019 bei dem Naturwissenschaftswettbewerb „Langenhagen forscht“. Die NW-Kollegen Frau Abend, Frau Scheibe, Herr Thurow und Frau Tuntke entwickelten seit letztem Jahr einen schulübergreifenden Wettbewerb, zu dem sie 8.Klässler des Gymnasiums, der Robert-Koch-Realschule, der Gutzmannschule und der IGS-Süd einluden. Alle Schulen meldeten je zwei Teams, sodass man mit einer großen Runde starten konnte. Für die IGS Langenhagen starteten Marius Maus und Phillip Späth aus der 8.4 sowie Nele Tuntke und Josef Ahmed aus der 8.6.

Am Vormittag galt es, Forscherfragen mithilfe eigener Versuche zu beantworten. Am Nachmittag musste jedes Team seine Ergebnisse vor einer Jury präsentieren und eigene Erkenntnisse daraus herleiten. Im Zuschauerraum saßen auch einige Eltern und Lehrer der teilnehmenden Teams.

Alle Schülerinnen und Schüler zeigten viel Engagement und entwickelten einfallsreiche Versuche. Das Lehrerteam der IGS wurde unterstützt von Frau Lendzian von der IGS –Süd sowie Carlotta und Lena aus dem Chemie-LK im 12. Jahrgang.

Der vom Förderverein gestiftete Pokal ging am Ende mit großem Lob an das Team der Gutzmannschule.

Alle Teilnehmer durften sich über Preise freuen, die sie großzügigen Spenden der Unternehmen Phaeno Wolfsburg, Sea Life Hannover, proKlima und der Volksbank Langenhagen zu verdanken haben.

Die Schulleitung der IGS, vertreten durch Frau Regine Klinke, bedankte sich bei allen Teilnehmern und überreichte den jungen Forschern ihre Preise.