Kontakt

Fon: 0511 / 7307-9640  E-Mail | Kontakt

Logo IGS-Qualitätsnetzwerk in Hannover und der Region

IGS Schüler*innen gewinnen beim Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung

IGS Schüler*innen gewinnen beim Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung zum Thema „So geht`s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ mit einem Thema, das auch den Kultusminister gereizt hätte.

Am 28.08. fand im Beisein des Kultusministers Grant Hendrik Tonne die diesjährige Landespreisverleihung statt. Über fünftausend Teilnehmer haben bundesweit unterschiedlichste Arbeiten zur Lokalgeschichte eingereicht. Im Rahmen seines Grußwortes äußerte der Kultusminister auf Nachfrage, dass er sich als Teilnehmer wohl mit der Nachkriegsgeschichte in seinem Heimatort beschäftigt hätte.

Genau dies haben Sanja Schmidt und Praveen Ravi mit ihrem Beitrag geleistet. Die beiden Abiturienten haben sich mit der Nachkriegsgeschichte Langenhagens beschäftigt und nach monatelanger Recherche, vielen Interviews und etlichen Filmaufnahmen ihren Videobeitrag mit dem Titel: „Langenhagen im Nachkriegswahnsinn – Wie überwand Langenhagen die 1945 beginnende Krise und Welche Rolle spielten dabei die ,Vertriebenen‘ sowie die Einheimischen?“ eingereicht. Als Landessieger wurden sie belohnt und können auf eine weitere Auszeichnung im Rahmen des Bundessieges hoffen.

Der Beitrag kann hier abgerufen werden.