Kontakt

Fon: 0511 / 7307-9640  E-Mail | Kontakt

Logo IGS-Qualitätsnetzwerk in Hannover und der Region

Das Museum kommt in die Schule

In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Langenhagen läuft ein Pilotprojekt zur „hautnahen“ Vermittlung zeitgenössischer Kunst. Drei verschiedene Künstler stellen ein für dieses Projekt entwickeltes Werk aus, mit dem die Klasse 10.2 und natürlich auch die Lehrer vier Wochen im eigenem Klassenraum leben, lernen und arbeiten.
Die Schüler erfahren, wie der künstlerische Prozess eines „wahren Künstlers“ funktioniert und werden mehr und mehr in den organisatorischen, kuratorischen und künstlerischen Prozess eingebunden.

Die Arbeit von Gloria Zein aus Berlin hängt noch bis zum 05. Dezember im Raum M12 der IGS Langenhagen. Am Nachmittag des Tages um 17:00 findet eine öffentliche Finnesage statt, zu der alle Kunst-Interessierten herzlich eingeladen sind.

Ab dem 9. 12. arbeitet dann die Künstlerin Paula Löffler mit den Schülern und baut eine raumgreifende, begehbare Installation, die wiederum ca. vier Wochen zum Schauen, Denken und Weitermachen anregen soll.